Förderkreis Schloss Leitzkau
Förderkreis Kultur und Denkmalpflege Leitzkau e.V.
 
 
 

Aktuelles

„Rundherum“ – Geschichte einer Weltreise“


Die Olympischen Spiele in Sydney mit dem Fahrrad zu erreichen war ursprünglich das Ziel des damals 32jährigen Wolfners. Mit Empfehlungsschreiben des Nationalen Olympischen Komitees, Verabschiedung durch Landrat, Bürgermeister, Freunde und Familie begab sich Thomas Meixner am 1. Mai 1998 mit über einem Zentner Gepäck auf seinem Rad, das er auf den Namen ,,Else” taufte, auf Abenteuerreise, die drei Jahre und sieben Monate dauern sollte. „Lieber gescheitert als unversucht” war sein Reisemotto.

Gescheitert ist er nie, denn trotz etlicher Negativerlebnisse, wie etwa eine schwere Infektion in Indien oder ein versuchter Raubüberfall in Equador, kehrte er mit seiner „Else” glücklich am 2. Dezember 2001 wieder in seine Heimatstadt Wolfen (Landkreis Bitterfeld) zurück. 36 Länder auf 5 Kontinenten bereiste der gelernte Elektromechaniker. Dabei suchte er nicht immer die Postkartenidylle, sondern radelte oft auf einsamen Strecken fernab der ausgetretenen Touristenpfade.

Dschungelpisten, Schlammwege, Höhen von über 5200 Meter: „Else” schaffte mit ein paar Reparaturen scheinbar unmögliches. Von russischer Gastfreundschaft, neugierigen Chinesen, die aber überhaupt kein Vergleich zu den Indern seien, freundlichen Australiern und einer schlecht gelaunten Amerikanerin, der er sogar eine Nacht Gefängnis zu „verdanken” hat, wird erzählt. Er sah auf seiner Reise viele schöne Dinge aber auch genug Armut und Dreck...
Lassen sie sich für einen Abend auf eine Weltreise mitnehmen. Viele Geschichten und Begebenheiten dieser 99000 km langen Tour wird der Weltenbummler in einer Dia-Show dem interessierten Publikum vermitteln.  


Kurzfassung:

Der Abenteurer Thomas Meixner aus Sachsen- Anhalt berichtet in einer interessanten Dia-Show über seine Weltreise, die ihn mit seinem Fahrrad durch 35 Länder auf fünf Kontinenten führte. Er kurbelte exakt 98951 km rund um den Globus. Am 25.01.2019 um 19.30 Uhr im Schloss Leitzkau können sie den  Weltenbummler persönlich kennen lernen .

Infos auch unter: www.thomasmeixner.de


Was?      Live-Dia-Show

Wer?       Thomas Meixner

Wann?     Freitag, 25.01.19 um 19.30 Uhr

Wo?         Kemenatensaal, Schloss Leitzkau


Kartenvorbestellung unter 039241 / 4168 oder per E-Mail an: fk-leitzkau@gmx.de

Tucholsky "Ideal und Wirklichkeit" - Duo Klarton


Ein lockeres Tucholsky-Programm, durchaus mit Tiefsinn und Tiefgang, aber eben nicht mit dem ganz bösen satirischen Biß. Es muß ja nicht immer bierernst sein und so haben wir unser Programm eher augenzwinkernd zusammen gestellt. Und Tucho hat uns ja oft zugezwinkert, wenn er uns etwa über die Löcher im Käse erzählt, von einer "soziologischen Psychologie der Löcher“ fabuliert, darüber wie jede halbwegs hübsche Schauspielerin Erfolg hat (Zieh dich aus Petronella) oder gar den altväterlichen Rat erteilt: "Fang nie was mit Verwandtschaft an"!  Wir wollen nun nicht jedes Thema verraten, das der Sänger Peter Siche und sein Pianist Klaus Schäfer anreißen. So viel sei aber gesagt. Es gibt viel zu lachen und nur mitunter hält man im Lachen inne, wenn bestimmte Menschentypen und menschelnde Vorgänge im Spiegel gar zu deutlich werden. Endlich mal keine Comedy, sondern im besten Sinne ein bunter Abend, der einen noch auf dem Heimweg schmunzeln läßt.


Was?      Tucholsky-Abend

Wer?       Duo Klarton (Peter Siche und Klaus Schäfer)

Wann?     Freitag, 15.02.19 um 19.30 Uhr

Wo?         Kemenatensaal, Schloss Leitzkau


Kartenvorbestellung unter 039241 / 4168 oder per E-Mail an: fk-leitzkau@gmx.de